PUMA XCITE GREY LOW S1P ESD HRO SRC

102,34 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Fußbett: evercushion® BA

Schaft: SAFETY KNIT®

Schutz: Fiberglaskappe, metallfreier, flexibler FAP®-Durchtrittschutz

Sicherheitsklasse: S1P

Sohle: MOTION IMPULSE - 300°C hitzebeständige, rutschfeste Gummilaufsohle mit Zwischensohle aus IMPULSE.FOAM® in zwei unterschiedlichen Dichten für hervorragende Dämpfung, Stabilität und Komfort

Einsatzgebiete: Lager/Logistik, Industrie, Montage, Handwerk

Eigenschaften: Durchtrittschutz, Hitzebeständig, Atmungsaktiv, DGUV, ESD, Metallfrei, Vegan

Plus: TPU-Vorderkappen- und Fersenschutz, ESD, DGUV 112-191, Schnellschnür-System, Zusatzpaar Schnürsenkel im Karton

Obermaterial: SAFETY KNIT®

Futter: BreathActive Funktionsfutter

Größen: 39-48, Weite: 11


Mit der nächsten Generation der MOTION PROTECT Linie hat PUMA SAFETY wieder genau den Puls der Zeit getroffen. Hinter der design-award verdächtigen Optik verbirgt sich ein ganzes Powerpaket an innovativer Ausstattung und Komfort.

Durch die außergewöhnliche Sohlenkonstruktion mit einer zweifachgeschäumten Mittelsohle aus IMPULSE.FOAM in unterschiedlichen Dichten ist der XCITE GREY LOW für lange Arbeitstage mit viel Stehen und Laufen hervorragend geeignet. Dabei fängt der IMPULSE.FOAM® der Zwischensohle nicht nur die Aufprallkräfte ab, sondern gibt gleichzeitig bis zu 55% der Energie aktiv an den Träger zurück. Die bis zu 300°C hitzebeständige, rutschfeste Gummilaufsohle (HRO, SRC) gibt bei jedem Schritt Sicherheit und ist zudem äußerst strapazierfähig. Der Schaft aus SAFETY KNIT umschließt den Fuß wie eine Socke und bietet so Halt ohne einzuengen.

Dank dem evercusion®BA Fußbett wird der Fuß in seiner natürlichen Abrollbewegung unterstützt. Der hoch atmungsaktive evercushion® Schaumstoff transportiert Schweiß ab und sorgt für ein angenehmes Mikroklima im Schuh. Die anatomische Form mit Längsgewölbeunterstützung schützt Gelenke und Bänder vor Verletzungen.

Außerdem ist der XCITE GREY LOW mit einem elastischen Schnellschnür-System ausgestattet. So braucht sich der Träger um die perfekte Schuhbindung und um offene Schuhbänder keine Gedanken mehr zu machen. Zusätzlich liegen jedem Schuhkarton ein Paar konventionelle Schnürsenkel bei.